Texte schneller schreiben | 7 Tipps, die Du kennen musst

15. September 2023

Marketing kostet Zeit. Viel Zeit. Deswegen müssen wir Texte (fürs Marketing und für die Kund*innenakquise) schneller schreiben. Ist einfach so. Weniger verzetteln, mehr Plan. Du fragst Dich: „Wie kann man schneller Texte schreiben? Ich will’s lernen!“. Gut, dass Du gerade auf diesen Blogartikel geklickt hast. Ich gebe Dir nämlich 7 Tipps, wie Du die Online-Texte für Dein Online-Business endlich schneller verfasst und jede Menge Zeit sparst. Denn dann hast Du mehr Zeit für Limoncello-Eis zum Sonnenuntergang.

Alles, was ich brauche, um Dir zu zeigen, wie Du Zeit beim Texten sparst:

Ein paar Minuten von Dir, in denen Du diese Tipp-Sammlung liest.

Deal?

Dann lass uns loslegen!

Online-Texte, Blogartikel schneller schreiben

Gute Texte sind die Grundlage für Dein Online-Business

Wenn Du selbstständig bist und z. B. als kreative oder beratende Dienstleister*in online sichtbar werden möchtest, weißt Du, dass Du um richtig gute Texte nicht herumkommst.

Egal auf welcher Plattform – Texte sind online die Grundlage:

Die Liste ist sehr lang. Ergänze sie gerne passend zu Deinem Online-Business.

Und entsprechend merkst Du jetzt vielleicht, dass Deine Schreib-To-do-Liste gefühlt dreimal um die Welt geht, oder? Puh.

Du fragst Dich also zurecht: Wie kann ich denn endlich schneller Texte schreiben? Und zwar ohne Qualitätsverlust? Ich kenne das (auch als Texterin) sehr gut und habe deswegen für Dich die wichtigsten Tipps zusammengestellt, mit denen Du endlich schneller Deine Online-Texte schreibst.

In diesem Sinne: Lass uns keine Zeit verlieren.

Ich mache direkt mit! – Beste Übung, um schneller Texte zu schreiben

Weißt Du was? Ich mache einfach direkt mit. Ich stoppe die Zeit, während ich diesen Blogartikel ausformuliere.

Vorarbeit ist das A und O, wenn Du weniger Zeit beim Texten verlieren willst

Aber hab bitte im Hinterkopf: Ich bin natürlich routiniert im Schreiben und optimiere seit Jahren meine eigene Zeitmanagement-Methode fürs Bloggen und Texten. Und meine Signature-Methode „Authentische SEO“ ist die perfekte Grundlage dafür.

Deswegen habe ich jetzt schon einiges an Vorarbeit für diesen Blogartikel geleistet, wie z. B. die Themenauswahl, die Keyword-Recherche & Co.

Aber mehr dazu gleich noch.

Jetzt lege ich erst einmal richtig los.

Ja, ich will schneller schreiben, aber bitte trotzdem richtig gut.

Der wohl wichtigste Tipp: Lass Dich nicht stressen.

Auch wenn die Uhr tickt und Du Dich an der Tastatur fühlst wie Cinderella, als die Glocken um Punkt zwölf beginnen zu schlagen.

Sobald Du Dich selbst unter Druck setzt, leidet Deine Schreibqualität. Schneller beim Schreiben zu werden und Textaufgaben flotter abhaken, heißt nicht: an der Mühe sparen, die Liebe zum Detail vernachlässigen oder mit Deiner hochwertigen Ausarbeitung zu schludern. Dann wird’s nämlich ruckizucki … schlecht.

Und das wollen wir ja nicht. Deine Online-Texte sollen dem gerecht werden, was Du WIRKLICH zu bieten hast und kein mieser Abklatsch dessen sein, oder?

Aber keine Sorge. Es geht: Schneller werden beim Texten und trotzdem richtig gute Veröffentlichungen raushauen. Ich zeige Dir den Weg.

Blogartikel, Webtexte, Newsletter, Postings schneller

Effizient & Schneller richtig gute Online-Texte schreiben

So gehts:

  1. Baue Dir ein Fundament für Dein Marketing auf.
  2. Wenn Du schreibst, schreib.
  3. Texte in einer für Dich angenehmen Schreibatmosphäre.
  4. Entwickle ein für Dich funktionierendes Schreibsystem.
  5. Nutze KI als Inspiration.
  6. Organisiere alles an einem Ort.
  7. Suche Dir eine Schreib-Accountability-Partner*in.
  8. Nutze Headline-Vorlagen (aus meinem Headline-Guide).

So, hier hast Du schon einmal alle Schneller-Schreiben-Tipps auf einen Blick. Jetzt gehen wir einzeln darauf ein und ich erkläre Dir, was Du wie am besten umsetzt.

Endlich beim Texten Zeit sparen! 7 Tipps, um schneller zu schreiben

1. Schneller schreiben? Baue Dir ein Fundament für Dein Online-Business auf.

Der zweitwichtigste Tipp: Baue Dir ein Fundament auf, eine Grundlage für Dein Online-Business. Authentische Wurzeln. Dann verlierst Du keine Zeit mehr damit,

  • nach passenden Themen zu suchen,
  • hin und her zu überlegen, was Deine Traumleser*innen überhaupt lesen wollen,
  • wie Du am besten schreibst und richtig toll Deine Texte formulierst, damit sie nach Dir klingen und keinen Einheitsbrei wiederkäuen.

Erarbeite TIEFGRÜNDIG die Basis für Dein authentisches Online-Business.

Dann weißt Du automatisch, was Du wie schreiben musst und verzettelst Dich nicht in der Panik, dass Deine Blogartikel, Website-Texte & Co. sowieso niemand lesen wird.

Diese Schreib-Gelassenheit erarbeitest Du, indem Du z. B.

  • Deine Traumleser*innen definierst (und zwar richtig, nicht nur alibimäßig).
  • einen Redaktionsplan mit richtig guten und relevanten Ideen für SEO-Blogartikel mit echtem Ranking-Potenzial erstellst.

2. Wenn Du schreibst, schreib.

Wenn Du meine Artikel zu digitalem Minimalismus und mehr (digitale) Entspannung im Online-Business noch nicht gelesen hast, hol das unbedingt nach.

Ablenkung ist einer der größten Zeitfresser.

  • Hier mal eben bei Instagram neue Benachrichtigungen checken.
  • Noch schnell eine WhatsApp-Nachricht beantworten.
  • Und wo ich gerade eh am Smartphone bin, kann ich ja auch eigentlich noch das frische YouTube-Video von Tina, Mina und Pina ansehen.

Und zack – ciao Schreibflow.

Schalte Ablenkungen aus und konzentriere Dich nur aufs Schreiben

Deswegen: Um schneller zu texten, schalte den Fokus-Modus an, stell Dein Handy auf stumm und konzentriere Dich wirklich nur aufs Schreiben. Probier’s aus. Du wirst sehen, dass es dann viel schneller geht.

3. Erschaffe Dir eine angenehme Schreibatmosphäre.

Passend zum zweiten Tipp: Schreib dann und dort, wo Du Dich wohlfühlst. Die richtige Schreibatmosphäre hilft Dir nämlich dabei, wirklich in den Schreib-Flow zu kommen und zu bleiben.

  • Wo kannst Du am besten schreiben?
  • Wann fällt es Dir leicht? Morgens, mittags oder abends?
  • Was isst und trinkst Du gerne dabei?
  • Wie soll es duften?
  • Brauchst Du Ruhe oder eher Trubel?

4. Entwickle ein Schreibsystem.

Ein Faktor, der für meine 1:1-SEO-Mentoring-Teilnehmer*innen DER Gamechanger ist: Ein funktionierendes Schreibsystem, das zu ihren eigenen Bedürfnissen passt.

Von daher: das kann ich auch Dir nur empfehlen.

Um schneller zu schreiben, baue Dir ein System auf. Von der Vorbereitung und Recherche über die ersten Stichpunkte und das Ausformulieren bis hin zur Veröffentlichung und Promotion.

Entwickle – passend zu Deinem Alltag, Deinem Wissen und Deinen Fähigkeiten – Deine eigene Routine. So sparst Du viel Zeit und verzettelst Dich nicht. Heißt im Umkehrschluss: Du schreibst schneller.

Texte schneller mit Schreibsystem

  • Womit beginnst Du?
  • Was ist danach dran?
  • Was darfst Du auf keinen Fall vergessen?
  • Womit beendest Du Deinen Schreibprozess?
  • 3 Dinge, auf die Du unbedingt achten musst.

1:1 schneller schreiben lernen

Und wenn Du magst, unterstütze ich Dich dabei sehr gerne. Stöbere doch einfach mal im 1:1-SEO-Mentoring. In meinem beliebten Weiterbildungsprogramm widmen wir uns eine ganze 1:1-Session 60 Minuten lang Deinem Zeitmanagement beim Texten und Bloggen. Damit Du IMMER schnell schreibst, nicht mehr prokrastinierst und dank Deines SEO-Blogs nachhaltig bei Google gefunden wirst.

schneller texte schreiben

5. Nutze künstliche Intelligenz als Inspiration, aber nicht als einziges Schreibtool.

Lass Dich inspirieren und frag doch einfach mal ChatGPT & Co., was sie zu Deinem Online-Text sagen. Wenn es Dir dabei hilft, Gedankenknoten zu lösen, go for it. Nutze künstliche Intelligenz, um schneller zu schreiben.

Aber!

Bitte.

Bitte.

Bitte.

Nutze künstliche Intelligenz nicht gedankenfrei, um einen ganzen Text für Dein Online-Business ruckizucki zu schreiben („dann hab ich es weg“), weil Du denkst, dass es dann wesentlich flotter geht.

  1. Bitte lies den Text immer komplett durch.
  2. Frag Dich, ob Du das als Mensch wirklich so formulieren würdest und ob der Text
  3. zu Deiner strategischen Markenstimme passt.
  4. Bitte immer im Hinterkopf haben, dass Texte für Dein Online-Business suchmaschinenoptimiert, verkaufspsychologisch und vor allem AUTHENTISCH sein müssen.

Wenn das alles passt, nutze KI, um Inspiration fürs schnellere Schreiben zu bekommen.

6. Organisiere alles an einem Ort und nicht in sieben verschiedenen Tools.

Texte schneller, indem Du nicht dreitausend Tabs offen hast. Klingt banal, ist aber sehr wirksam. Du sparst unglaublich viel Zeit, wenn Du Deine nötigen Infos, Recherchematerial, Grafiken – was auch immer Du brauchst – übersichtlich an einem Ort sammelst.

Nutze Tools wie Google Drive, Notion, Trello & Co., um Deine Textarbeit zu strukturieren.

7. Suche Dir eine Schreib-Accountability-Partner*in & verabredet Euch zu Schreibdates.

Gemeinsam ist es manchmal einfacher als allein. Deswegen lege ich Dir ans Herz: Suche Dir eine Accountability-Partner*in fürs Texten. Du kennst andere Selbstständige, die sich mit ähnlichen Aufgaben abmühen wie Du? Perfekt! Dann tut Euch zusammen und trefft Euch (virtuell), um gemeinsam in einem Co-Working an den Textaufgaben zu arbeiten.

So schreibt es sich schneller, einfacher und geselliger. Und Prokrastination ist nicht so verführerisch.

schneller texte verfassen

Ein RIESIGER Zeitfresser: Headlines! Nutze Vorlagen, um schneller Texte zu schreiben.

Wenn Du regelmäßig für Dein Online-Business Texte verfasst – egal für welches Medium – dann hast Du sicher auch schon einmal an der Kreuzung gestanden: Headline-Variante A oder Headline-Version B? Welche nehme ich?

Überschriften sind eine Krux. Und das geht sogar Profi-Texter*innen so.

Headlines sind die Crème de la Crème des Textens, weil sie

  1. superwichtig sind, um überhaupt Leser*innen auf Dich aufmerksam zu machen und
  2. weil sie die Message Deines Textes auf den Punkt bringen müssen.

Du siehst: So eine Headline hat eine ganz schöne Verantwortung. Und deswegen machen wir uns einen riesigen Kopf darüber, ob und wie wir die Überschriften richtig formulieren. Zurecht. Aber das kostet natürlich viel Zeit. Schneller schreiben? Fehlanzeige.

Mein Tipp: Nutze Vorlagen!

Am besten erprobte Headline-Formeln, die sich bewährt haben und die Du für Dein Online-Business adaptierst.

Tja, da habe ich etwas für Dich!

Der ultimative Headline-Guide

Mach Dir das Schreiben leichter und sichere Dir JETZT meinen ultimativen Headline-Guide.

Darin lernst Du nicht nur Schritt für Schritt, wie Du aus dümpelnden Überschriften surfende Headlines machst, sondern profitierst auch von 23 erprobten Headline-Formeln.

Aussuchen. Anpassen. Veröffentlichen. Fertig.

So schnell kann’s gehen. Leg direkt los und schreib Deine Überschriften für Blogartikel, Webtexte, Newsletter, Postings & Co. flotter als Du die nächste Netflix-Serie bindgewatchen kannst.

Klicke auf den Button, um mehr über den PDF-Guide und die 23 Headline-Vorlagen zu erfahren!

Überschriften schreiben Blog & Website

Und fertig!

Ich habe fürs Ausformulieren dieses Blogartikels knapp 36 Minuten gebraucht. Gar nicht schlecht, oder? Jetzt kommt noch das Korrekturlesen oben drauf.

Aber nicht vergessen: Ich habe ein Schreibsystem, Übung, meine Headline-Vorlagen und einen fertigen Redaktionsplan. Vergleiche Dich bitte nicht mit mir und auch nicht mit anderen. Es geht nicht darum, die Schnellste beim Schreiben zu sein. Finde Deinen eigenen Weg. Ob der nun fünf Minuten kürzer oder länger ist – who cares?

Du machst das großartig – genau so, wie Du es machst.

zeit sparen schreiben tipps
schneller texte verfassen
produktiver schreiben

Texterin Julia Heymer

Julia Heymer

Ich bin Julia Heymer, freie Texterin für authentische Website-Texte und Blogartikel. Ich helfe kreativen und beratenden Selbstständigen dabei, mit einem erfolgreichen Blog und authentischen SEO-Texten bei Google für ihre Wunschkund*innen sichtbar zu werden, damit sie gelassen(er) die Freiheit ihrer Selbstständigkeit genießen können.

Das könnte Dich auch interessieren

Was kostet SEO 2024 (monatlich) wirklich? + Rechenbeispiele

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist für Online-Selbstständige und kreative Unternehmer wie Limoncello-Eis: Cool, Balsam für die Marketing- und Akquise-Seele und einfach schmackofatz. Denn: Du musst online sichtbar sein, damit Du überhaupt von potenziellen Kund*innen -...

42 Deep-Talk-Fragen für Deine Kundengespräche & SEO-Texte

Deep Talk und Deep-Talk-Fragen - Trendbegriffe und ein ziemlich gutes Marketingtool. Ähnlich wie bei Dates, in Freundschaften und Beziehungen geht's auch bei der Kundenakquise als Online-Selbstständige darum, Tonia und Fritz tiefgründig kennenzulernen. Sonst weißt Du...

Lerne hier weiter!

authentische texte schreiben

Kommentare

0 Kommentare

Texter SEO, Blog & Website
Julia Heymer Überschriften schreiben lernen
Julia Heymer Headlines texten
julia heymer content marketing expertin